Lenovo bietet Online-Datensicherung von EMC zum Testpreis an

Mittwoch, 3. September 2008 13:17
Lenovo Unternehmenslogo

PEKING - Der chinesische PC-Hersteller Lenovo Group Ltd. (WKN: 894983) rüstet seine Notebooks der Thinkpad SL-Serie mit einer kostengünstigen Testversion des Online-Datensicherungsdienstes der EMC-Tochtergesellschaft Mozy aus.

Die Datensicherungssoftware von Mozy speichert eine aktuelle Version aller Daten eines Notebooks bei jeder Verbindung mit dem Internet auf einem Server ab. Im Falle eines Datenverlustes auf dem Notebook können die Sicherungsdateien problemlos via Internet vom Server heruntergeladen und ohne Zeitverlust weiter verwendet werden. Systemdateien sowie Registrierungen werden wohl aus Datenschutzgründen nicht kopiert. Der erste Daten-Backup kann nach Firmeninformationen bis zu mehreren Tagen dauern, läuft jedoch im Hintergrund ab, so dass die Computer auch während des Backups nutzbar bleiben.

Meldung gespeichert unter: Lenovo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...