Leiterplattenorders im Juni stark rückläufig

Dienstag, 18. September 2012 14:26
ZVEI_logo.gif

ZVEI-PRESSEINFORMATION

Nr. 113/2012

Leiterplattenorders im Juni stark rückläufig

Frankfurt am Main, 18. September 2012 – Der Juni-Umsatz der Leiterplattenhersteller entsprach dem langjährigen Durchschnitt. Jedoch blieb er 1,2 Prozent niedriger als im Mai und 3,6 Prozent niedriger als im gleichen Monat 2011. Das erste Halbjahr schloss insgesamt um knapp neun Prozent unter dem Vergleichszeitraum 2011 ab, berichtet der ZVEI-Fachverband PCB and Electronic Systems.

Der Auftragseingang des Berichtsmonats war stark rückläufig. Im Vergleich zum Mai 2012 fehlten im Juni 29 Prozent, zum Juni des Vorjahres 19 Prozent. Dies war das drittschlechteste Ergebnis seit dem Jahr 2000. Lediglich in den Krisenjahren 2009 und 2003 war in den Monaten Juni ein noch niedrigerer Bestelleingang zu verzeichnen. Kumuliert über die ersten sechs Monate blieben die Aufträge sieben Prozent unter dem Vergleichszeitraum 2011.

Meldung gespeichert unter: ZVEI

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...