Leiterplattenmarkt mit Umsatzsprung im Januar 2013

Verbände

Freitag, 15. März 2013 09:23
ZVEI_logo.gif

Nr. 22/2013


Frankfurt am Main, 15. März 2013 – Der Umsatz der Leiterplattenhersteller ist im Januar traditionell hoch, da die Abnehmer üblicherweise kurz vor dem Jahreswechsel keine Lieferungen mehr annehmen und dies zu Jahresbeginn nachholen. Um fast 50 Prozent übertraf er im Januar 2013 das Dezembervolumen, wie auch schon im Vorjahr beobachtet. Das berichtet der ZVEI-Fachverband PCB and Electronic Systems. In den Jahren zuvor lag der Januarumsatz üblicherweise um ein Viertel bis ein Drittel über dem im Dezember.

Der Auftragseingang stieg im Januar 2013 um 13 Prozent gegenüber Dezember 2012. Er blieb damit jedoch 3,5 Prozent unter dem im gleichen Vorjahresmonat. Der Trend geht dabei zu immer kürzeren Dispositionszeiten.

Wegen des ungewöhnlich hohen Umsatzes fiel das Book-to-Bill-Ratio auf nunmehr 0,95 nach zwei Monaten deutlich über eins.

Meldung gespeichert unter: ZVEI

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...