Leiterplattenmarkt im März 2013 stimmt positiv

Verbände

Freitag, 17. Mai 2013 15:42
ZVEI_logo.gif

Frankfurt am Main, 17. Mai 2013 – Der Umsatz der Leiterplattenhersteller übertraf im März 2013 den im Februar um vier Prozent. Dies berichtet der ZVEI-Fachverband PCB and Electronic Systems. Gegenüber März 2012, dem umsatzstärksten Monat des gesamten Jahres, ging er um 6,4 Prozent zurück. Der Umsatz pro Arbeitstag lag im März 2013 jedoch um drei Prozent über dem im gleichen Vorjahresmonat. Der kumulierte Umsatz im ersten Quartal blieb  knapp ein Prozent unter dem im Vorjahr.

Der Auftragseingang stieg im März um fast fünf Prozent über den im  Februar und um fast vier Prozent über den im Vergleichsmonat des Vorjahres. Pro Arbeitstag schloss der März 2013 auf 12,5 Prozent und das erste Quartal auf 2,3 Prozent höherem Niveau als im Vorjahr ab. Die Bestellungen im ersten Quartal 2013 lagen damit nur um 0,4 Prozent unter denen im gleichen Zeitraum 2012.

Das Book-to-Bill-Ratio erreichte einen Wert von 0,98, da die Umsätze aus dem Auftragsbestand leicht höher waren, als die Neubestellungen.

Die Mitarbeiterzahl war gegenüber dem Vormonat konstant, gegenüber März 2012 war sie um drei Prozent gesunken.

Diese Presseinformation finden Sie auch im Internet unter www.zvei.org/presse.

Meldung gespeichert unter: ZVEI

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...