Leiterplatten: August-Umsatz übertrifft Vorjahreswert um mehr als drei Prozent

Leiterplatten-Umsatz

Mittwoch, 15. Oktober 2014 16:07
ZVEI_logo.gif

Frankfurt am Main, 15. Oktober 2014 – Die Leiterplattenhersteller verzeichnen in diesem Jahr den höchsten Umsatz für den Monat August seit dem Vorkrisenjahr 2008, berichtet der ZVEI-Fachverband PCB and Electronic Systems. Dies gilt sowohl für den Gesamtmonat als auch bei Berücksichtigung der Anzahl der Arbeitstage. Die Steigerung gegenüber dem Vorjahresmonat beträgt dabei 3,1 Prozent. Im Zeitraum Januar bis August stieg der Umsatz im Vergleich zu 2013 um 2,9 Prozent. Diese positive Entwicklung ist insbesondere bei Berücksichtigung der Sommerferien, die sich zwei Wochen lang in allen Bundesländern überschnitten, bemerkenswert.

Da der Auftragseingang im Juli ungewöhnlich hoch war, ist der Rückgang im August um 20 Prozent gegenüber Vormonat keine Überraschung. Verglichen mit August 2013 wuchs das Bestellniveau um 13 Prozent. Die von Januar bis August kumulierten Aufträge weisen gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum eine Steigerung um 10,3 Prozent auf.

Das Book-to-Bill-Ratio fiel jahreszeitlich bedingt auf 0,98 zurück. Die Mitarbeiterzahl stieg gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres um 2,8 Prozent.

Diese Presseinformation sowie eine Boot-to-Bill-Grafik finden Sie auch im Internet unter www.zvei.org/presse.

Meldung gespeichert unter: ZVEI

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...