Legend hinter den Erwartungen zurück

Mittwoch, 7. November 2001 09:36

Legend Holdings (Hongkong: 0992, WKN: 894983<LHL.FSE>): Legend, Chinas größter PC-Hersteller, konnte im zweiten Quartal den Gewinn um 17 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum steigern.

Der Nettogewinn in den drei Monaten bis Ende September stieg von 172 Mio. Hongkong Dollar im Vorjahr auf 202 Mio. HK-Dollar (26 Mio. US-Dollar). Das Vorjahresergebnis beinhaltete jedoch nicht den Beitrag der Vertriebseinheit Digital China Holdings, die Legend im Juni diesen Jahres ausgliederte.

Das Ergebnis für das zweite Quartal, das seitens der Unternehmung nicht explizit bekannt gegeben wurde, wurde durch Abzug des Ergebnisses für das erste Quartal vom Halbjahresergebnis von insgesamt 453 Mio. HK-Dollar berechnet. Das Ergebnis blieb unter den Erwartungen der Analysten, die durchschnittlich mit 216 Mio. HK-Dollar rechneten. Die Umsätze stiegen von 11,5 Mrd. HK-Dollar auf 13 Mrd. HK-Dollar.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...