Legato verringert Verluste

Mittwoch, 30. Juli 2003 16:27

Legato Systems Inc. (NASDAQ: LGTO<LGTO.NAS>, WKN: 896282<LGT.FSE>): Legato, Produzent von Archivierungssoftware, gab am Mittwoch Zahlen für das zweite Quartal des laufenden Geschäftsjahres bekannt.

Legato, das von EMC Corp.(NYSE: EMC<EMC.NYS>) übernommen wird, erwirtschaftete einen Verlust von 4,4 Mio. Dollar oder 4 Cents je Aktie. Ein Jahr zuvor, als man Abschreibungen im Wert von 33,2 Mio. Dollar für eine Akquisition verbuchte, betrug der Verlust 45,9 Mio. Dollar oder 45 Cents je Aktie.

Ohne die Berücksichtigung von Sondereffekten erzielte man einen Gewinn je Aktie von 2 Cents und blieb damit hinter den durchschnittlichen Analystenerwartungen von 3 Cents zurück.

Die Legato Aktien gewinnen zu Handelsbeginn 0,22 Prozent auf 9,05 Dollar. (sge)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...