LCD-TVs: Samsung strebt Weltspitze an

Freitag, 28. April 2006 00:00

HAMBURG - Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung (WKN: 881823<SSUN.FSE>) will in der Boombranche der LCD-Fernsehgeräte die Weltspitze erreichen. Dieses Ziel soll noch in diesem Jahr erreicht werden, sagte Geesung Choi, Vorstand der Sparte Digital Media, in der Sonnatgsausgabe der Euro am Sonntag.

„Der Markt explodiert. Im ersten Quartal sind wir gegenüber dem Vorjahr bereits dreistellig gewachsen", verriet der Vorstand. Vor allem die anstehende Fußball-WM sorgt derzeit für einen Boom in der Branche. Im laufenden Quartal liege der Zuwachs bereits bei 280 Prozent. Der bisherige Marktführer in Europa, Philips, wurde bereits im vierten Quartal 2005 überholt. Auf dem Weltmarkt sind die Südkoreaner aber laut DisplaySearch auf Platz vier hinter Sony, den Niederländern und Sharp. Inzwischen hat auch hier ein Preisverfall eingesetzt. Zwar hatten einige Hersteller wegen der hohen Nachfrage zwischenzeitlich Lieferprobleme, doch die Preise sollen laut Choi in diesem Jahr um „20 bis 30 Prozent“ nachgeben. 2007 sollen sich diese Entwicklung dann abschwächen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...