Lawson Software mit Zahlen und Entlassungen

Freitag, 1. Oktober 2004 09:13

Der US-Softwarespezialist Lawson Software (Nasdaq: LWSN<LWSN.NAS>, WKN: 728852<LS3.FSE>) muss im vergangenen Augustquartal einen Umsatzrückgang hinnehmen, wobei das Unternehmen die Erwartungen der Analysten weitgehend erfüllen konnte.

So berichtet der Hersteller von Unternehmenssoftware, der auch immer wieder als nächstes Übernahmeziel für den Datenbankhersteller Oracle genannt wird, von einem Umsatz von 82,7 Mio. US-Dollar – ein Rückgang von 6,0 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Die für Softwarefirmen so wichtigen Lizenzerlöse brachen sogar um 42 Prozent auf 13,3 Mio. Dollar ein.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...