Lawson nach Zahlen weiter freundlich

Freitag, 25. Juni 2004 15:12

Die Aktien des US-Softwarespezialisten Lawson Software (Nasdaq: LWSN<LWSN.NAS>, WKN: 728852<LS3.FSE>) notieren einen Tag nach den vorgelegten Quartalszahlen weiter im Plus. Der Hersteller von Unternehmenssoftware konnte am Vortag die Gewinnerwartungen der Analysten leicht übertreffen, zudem wird Lawson als möglicher Übernahmekandidat für Oracle gehandelt.

So berichtet Lawson im vergangenen und abschließenden vierten Fiskalquartal 2004 von einem Umsatzzuwachs auf 99,71 Mio. US-Dollar, nachdem der Softwareentwickler im Vorjahr 90,65 Mio. Dollar umsetzte. Dabei fuhr Lawson einen Gewinn von 3,5 Mio. Dollar der drei US-Cent je Aktie ein, nach einem Plus von 2,2 Mio. Dollar im Jahr vorher ein.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...