Lawson korrigiert Gewinnprognose nach oben

Mittwoch, 13. Juni 2007 00:00

ST. PAUL - Der US-Businesssoftwarehersteller Lawson Software (Nasdaq: LWSN, WKN: A0JL0Y) teilte mit, dass man die Geschäftszahlen für das vierte Quartal des laufenden Geschäftsjahres am 27. Juli bekannt geben wolle.

Ein Unternehmenssprecher sagte zudem, dass sich die untestierten Umsätze aus dem Lizenzgeschäft für Software im vierten Quartal auf 37 Mio. bis 40. Mio. US-Dollar beliefen. Saisongemäß seien die Ergebnisse durch eine große Anzahl von Aufträgen gesteigert worden. Bei den Verbrauchern seien gar sechs Mio. Dollar mehr als erwartet umgesetzt worden. Damit überträfen die Ergebnisse die Erwartungen, die das Unternehmen in einer Pressemitteilung Anfang April 2007 formuliert hatte. Insgesamt schätzt Lawson Software Umsätze in Höhe von 201 Mio. bis 208 Mio. Dollar ausweisen zu können. In einem ersten Schritt korrigierte das Unternehmen zudem den Gewinnerwartung je Aktie um zwei Cents nach oben.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...