Lam Research: Gewinn sinkt um 36 Prozent

Mittwoch, 30. Juli 2008 17:25
Lam Research

FREMONT - Der US-Halbleiterausrüster Lam Research Corp. (Nasdaq: LRCX, WKN: 869686) musste im Geschäftsjahr 2007/2008 einen Rückgang von Umsatz und Gewinn hinnehmen. Das geht aus den veröffentlichten Jahresergebnissen des Unternehmens hervor.

Lam Research verzeichnete im vierten Quartal 2008 einen Umsatz in Höhe von 566,2 Mio. US-Dollar. Das ist ein Rückgang um 7,8 Prozent im Vergleich zu den Zahlen aus dem vierten Quartal 2007. Zuvor waren 678,51 Mio. Dollar ausgewiesen worden. Die Bruttogewinnmarge fiel von 47,8 Prozent im vierten Quartal 2007 auf 43,7 Prozent in 2008. Der operative Gewinn belief sich in 2008 auf 63,92 Mio. Dollar. Im entsprechenden Zeitraum 2007 waren rund 200,34 Mio. Dollar erzielt worden. Das Nettoergebnis lag im vierten Quartal 2008 bei 72,17 Mio. Dollar, während es in 2007 rund 170,23 Mio. Dollar gewesen waren. Das entspricht einem verwässerten Gewinn pro Aktie von 0,57 Dollar in 2008 und 1,28 Dollar in 2007.

Meldung gespeichert unter: Lam Research

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...