KT senkt Erwartungen

Montag, 9. Februar 2004 09:51

KT Corp. (NYSE: KTC<KTC.NYS>; WKN: 922613<KTC.FSE>): Der größte koreanische Festnetzanbieter KT hat die Erwartungen für das laufende und kommende Geschäftsjahr nach unten hin korrigiert, berichtete die Tageszeitung Korea Herald am Wochenende. KT senkte das Umsatzziel für dieses Jahr von 12 Bio. Koreanische Won auf 11,6 Bio. Won. Im nächsten Jahr rechnet der ehemalige Staatskonzern mit einem Umsatz von 12,4 Bio. Won, 2,3 Bio. Won weniger als ursprünglich geschätzt.

Laut KT reflektiere der Schritt den Wunsch der Geschäftsführung für eine konservativere Erwartungshaltung. In der vergangenen Woche hatte der Carrier einen Umsatz von 11,57 Bio. Won im Jahr 2003 gemeldet, leicht unterhalb der Prognose von 11,7 Bio. Won. Der Nettogewinn fiel mit 830 Mrd. Won 58 Prozent geringer aus als im Vorjahr.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...