KT Corp will bis zu 15,5 Mrd. Dollar investieren

Dienstag, 31. August 2004 12:53

Südkoreas größter Telefonkonzern KT Corp (WKN: 922613<KTC.FSE>) will nach eigenen Angaben bis zum Jahr 2010 insgesamt 18 Billionen Won oder 15,5 Mrd. US-Dollar investieren, um in sechs Jahren die Umsatzschwelle von 27 Billionen Won erreichen zu können.

So sollen jährlich rund drei Billionen Won in die fünf neuen Geschäftsbereiche, Mobilfunkgeschäft, Media, Netzwerke, IT-Technologie und Services, sowie Digital-Content fließen. Für 2010 peilt KT einen Umsatz von 12 Billionen Won im Kerngeschäft an, wobei die neuen Geschäftsbereiche bereits fünf Billionen Won zum Gesamtumsatz beisteuern sollen. Weitere zehn Billionen Won an Umsatz sollen von der Tochterfirma KTF kommen, dem zweitgrößten Mobilfunkanbieter des Landes.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...