KT Corp.: Positive Zahlen im vierten Quartal

Dienstag, 4. Februar 2003 09:55

KT Corp. (NYSE: KTC, WKN: 922613), das größte Telekommunikationsunternehmen in Südkorea, hat am heutigen Dienstag einen 31-prozentigen Anstieg des Nettoeinkommens im vierten Quartal gemeldet. Vor allem Veräußerungen von SK Telecom Co. Aktien sind der Grund für die positive Entwicklung der Zahlen.

Der Gewinn im vierten Quartal, ist von 499 Mrd. Won im Vorjahreszeitraum, auf aktuell 654 Mrd. Won angestiegen. Ohne den eingerechneten Gewinn aus dem Aktienverkauf in Höhe von 670 Mrd. Won, hat das Telekomunternehmen einen Verlust von 16 Mrd. Won erzielt. Der Umsatz hat sich im Berichtszeitraum kaum geändert und bleibt weiterhin bei 3 Billionen Won.

KT versucht seine Internetgeschäfte zu forcieren und damit die sinkenden Einkünfte aus dem Bereich der herkömmlichen Telephonie auszugleichen. Im letzten Quartal hat KT einen neuen Service auf den Markt gebracht, der es den Kunden erlaubt, Filme über die bisherigen Telefonleitungen herunterzuladen. Der neue eingeführte Service findet bei den Kunden große Akzeptanz. Durchschnittlich haben sich im vierten Quartal pro Monat 121.000 neue Kunden angemeldet. Deutlich mehr als im dritten Quartal (75.000 Kunden pro Monat).

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...