Krise trifft centrotherm hart

Freitag, 4. Mai 2012 16:19
centrotherm photovoltaics

BLAUBEUREN (IT-Times) - Die centrotherm photovoltaics AG gab heute die Zahlen für das erste Quartal 2012 bekannt. Der Umsatz ging um mehr als die Hälfte zurück, verantwortlich dafür ist das Segment Solarzelle & Modul.

Für das erste Quartal 2012 meldete die centrotherm photovoltaics AG einen deutlich rückläufigen Umsatz von 82,5 Mio. Euro (Vorjahreszeitraum: 189,3 Mio. Euro). Das operative Ergebnis (EBIT) sank auf minus 42,9 Mio. Euro gegenüber plus 17,7 Mio. Euro im Vorjahr. Der Auftragseingang stieg von 224,3 Mio. Euro auf 255,4 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: centrotherm photovoltaics

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...