Kreditversicherer kündigt Vertrag - herber Kurssturz bei centrotherm

Donnerstag, 14. Juni 2012 18:00
centrotherm photovoltaics

BLAUBEUREN (IT-Times) - Am gestrigen Mittwoch gab die centrotherm bekannt, dass Warenkreditversicherer den Konzern künftig nicht weiter versichern werden. Grund hierfür ist die angespannte Finanzsituation des Unternehmens.

Die angespannte Marktlage und die damit verbundenen negativen Auswirkungen auf das Geschäft der centrotherm photovoltaics AG (WKN: A0JMMN) hatten den Warenkreditversicherer, zu dessen Namen die centrotherm keine Angaben machte, dazu bewogen alle Verträge aufzukündigen. Der Vorstand erwartet nun einen negativen Liquiditätseffekt im zweistelligen Euro-Millionenbereich. centrotherm hat in Kooperation mit Banken eine Unternehmensberatung beauftragt ein Sanierungsgutachten zu erstellen. Dieses soll als Grundlage für die Gespräche mit Investoren und Banken in Bezug auf die künftige Finanzierung des Unternehmens dienen. Vor dem Hintergrund der laufenden Finanzierungsgespräche mit den Banken können offene Kredit- und Avallinien bis auf Weiteres nicht mehr genutzt werden, hieß es. Der Aktienkurs der centrotherm photovoltaics AG gab am heutigen Donnerstag zwischenzeitlich um mehr als 30 Prozent nach.

Meldung gespeichert unter: centrotherm photovoltaics

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...