KPNQwest vielleicht vor dem Ende

Donnerstag, 23. Mai 2002 10:57

KPNQwest NV (Amsterdam: KQIP<KQIP.ASX>; WKN: 929134<KPWC.FSE>): Der europäische Netzbetreiber KPNQwest teilte mit, dass das Unternehmen möglicherweise ein Insolvenzverfahren eröffnen werde. Der Verwaltungsrat trat mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben zurück.

KPNQwest verhandelt momentan mit einem Bankenkonsortium über eine Stillstandsvereinbarung. Bedingung für eine Vereinbarung wäre allerdings ein Verkauf einzelner Bereiche des Unternehmens. Allerdings hat KPNQWest bis jetzt keine Vermögenswerte verkaufen können. Von daher, so KPNQwest, bestehe keine Sicherheit darüber, dass eine Vereinbarung getroffen werde. Die Banken haben viele Vermögenswerte und das restliche Geld des Unternehmens als Sicherheit genommen. Es besteht die Möglichkeit, dass KPNQwest vor einem niederländischen Gericht die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens beantragt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...