KPN und ABN kippen Pläne für Finanzportal

Freitag, 16. März 2001 12:51

Die niederländische Telefongesellschaft KPN Telecom (Amsterdam: KPN, WKN: 890963<KPN.FSE>) und die Bank ABN Amro (Amsterdam: ABN, WKN: 880026<AAR.FSE>) haben ihr geplantes Internet Joint Venture abgesagt. Beide Unternehmen wollten ein Internetportal mit Namen Money Planet starten, über das Finanzdienstleistungen im Internet verkauft werden sollten. Das Portal sollte in diesem Jahr in den Niederlanden, Belgien und Deutschland starten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...