KPN senkt Verlust und meldet Kapitalerhöhung

Mittwoch, 21. November 2001 12:06

Royal KPN NV (Amsterdam: KPN<KPN.ASX>; WKN: 890963<KPN.ETR>): Die größte Telefongesellschaft der Niederlande KPN hat am Mittwoch Zahlen für das abgeschlossene dritte Quartal vorgelegt. Demnach erzielte der Konzern einen Nettoverlust von 341 Mio. Euro bei Umsätzen in Höhe von 3,11 Mrd. Euro. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres wurde ein Verlust 366 Mio. Euro bei 2,75 Mrd. Umsätzen erzielt.

Der Gewinn vor Steuern, Zinsen, Abschreibungen und Amortisation (EBITDA) konnte von 773 Mio. Euro auf 921 Mio. Euro gesteigert werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...