KPN: Partnersuche für UMTS

Dienstag, 30. Oktober 2001 09:58

KPN (Amsterdam: KPN<KPN.ASX>, WKN: 890963<KPN.FSE>): Der niederländische Telekommunikationskonzern KPN ist auf der Suche nach Partnern, um gemeinsam das UMTS-Netz in den Niederlanden aufzubauen. Derzeit ist die British Telecom im Gespräch, den Mutterkonzern des deutschen Mobilfunkbetreibers E-Plus darin zu unterstützen.

Eine Zusammenarbeit soll die Kosten des Netzaufbaus für den einzelnen Anbieter senken. Gemäß einer Meldung in einem britischen Wirtschaftsmagazin seien sich KPN und BT bereits über eine Zusammenarbeit einig. In der Summe wollen beide Unternehmen 1,6 Mrd. Euro einsparen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...