KPN bietet Prepaid i-Mode an

Mittwoch, 12. November 2003 16:38

KPN NV (WKN: 890963<KPN.FSE>): Der niederländische TK-Konzern KPN will i-Mode Dienste auch an seine Prepaid-Kunden anbieten. Mit dem Angebot soll die Nutzerbasis vergrößert und der Umsatz angekurbelt werden.

KPN hat im letzten Quartal 188.000 neue Kunden für den Mobilfunkdienst gewinnen können. Ende des dritten Quartals benutzten 541.000 Kunden i-Mode. Im laufenden, vierten Quartal muss KPN weitere 459.000 Kunden für den Dienst werben. Der Mutterkonzern von E-Plus will bis Ende des Jahres 1 Mio. i-Mode Kunden haben. Der durchschnittliche Kundenumsatz (ARPU) liegt bei den i-Mode Nutzern höher.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...