Kostenlos telefonieren mit Net2Phone

Montag, 20. November 2000 12:38

Net2Phone Inc. (NASDAQ: NTOP, WKN: 924712): Die günstige Kostenstruktur ermöglicht es, dass der Internet-Telefondienstleister Net2Phone künftig einen kostenlosen Service anbieten wird. Das wurde am Montag bekannt.

Da im letzten Quartal computer-to-phone Gespräche nur drei Prozent der Kosten des Unternehmens ausmachten, hat sich dieses entschieden, diese für den Nutzer kostenlos anzubieten. Dieser Service soll allerdings auf die USA beschränkt sein. Zudem kündigte das Unternehmen an, kostenlose Internet-Anrufbeantworter anzubieten, die Gespräche aufzeichnen können, während der Nutzer durchs Internet surft.

Net2Phone bietet billige und demnächst kostenlose Telefongespräche an, indem es sie über das Internet routet. Wurde dieser Service bislang hauptsächlich von Technik- und Computerfreaks genutzt, stellen sich mittlerweile auch die Telekommunikations-Hersteller auf diesen Service ein. So arbeiten etwa Panasonic oder Samsung gezielt mit Net2Phone zusammen, um Internet-Telefonie per Tastendruck über ein herkömmliches Telefon zu ermöglichen. Von Panasonic ist ein solches Telefon mittlerweile auf dem Markt. Außerdem kooperieren Compaq und Net2Phone in den USA, wo die Compaq-Rechner mit der Telefon-Software Net2Phones ausgestattet werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...