Koreanische IT-Exporte nehmen zu

Dienstag, 13. Mai 2003 09:37

Laut des koreanischen Ministeriums für Information und Kommunikation nahm das Exportvolumen für IT-Güter zu. Es ist der 14. Monat in Folge, in dem die Ausfuhrmenge zugenommen hat.

Das Exportvolumen stieg gegenüber dem entsprechenden Vergleichsmonat des Vorjahres um 10,3 Prozent an. Korea exportierte im April IT-Güter im Wert von 3,92 Mrd. Dollar. Gegenüber dem vorangegangenen Monat nahm die Ausfuhrmenge allerdings um 9,3 Prozent ab, da die Nachfrage für DRAM-Speicher und Mobilfunkendgeräte schwächer ausfiel. Im April importierte das Land dagegen IT-Güter im Gesamtwert von 2,89 Mrd. Dollar, wodurch sich ein Handelsüberschuss von 1,03 Mrd. Dollar ergab.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...