Korea Thrunet investiert in Digital Island-Server

Donnerstag, 23. November 2000 08:19

Korea Thrunet Co., Ltd. (Nasdaq: KOREA): Korea Thrunet Co., größter koreanischer Anbieter von Internet-Breitbandzugängen, hat die Integration von Digital Island-Servern in sein Netzwerk angekündigt. Mit dem NextEdge-Programm von Digital Island, ein Unternehmen, das Firmen durch seine Cache-Servier einen schnelleren Datentransfer garantiert, wolle man seinen Kunden einen noch schnelleren Zugang zu den wichtigsten und meist frequentiertesten Web-Sites der Welt ermöglichen.

Damit wird Korea Thrunet das erste Unternehmen in Asien sein, das die neuen Hochgeschwindigkeitsserver von Digital Island nutzt.

Das Netzwerk von Korea Thrunet hat über 650.000 Kunden, damit hat das Unternehmen Zugang zu 45% aller koreanischen Haushalte. Korea Thrunet ist auch Betreiberin von Korea.com, einem breit angelegtem Internetportal, das etwa 3,5 Mio. registrierte Nutzer hat. In den letzten Monaten hat Thrunet den Einsatz von Digital-Servern bereits getestet. Mit vielversprechenden Ergebnissen: Das Downloaden von großen Datenmengen wie Musiktiteln oder Filmsequenzen war den Kunden wesentlich schneller möglich.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...