Korea Telecom: +55% des Nettogewinns

Freitag, 27. Oktober 2000 12:47

Korea Telecom Corp. (NYSE: KTC, WKN: 922613): Das koreanische Telekommunikationsunternehmen Korea Telecom veröffentlichte am Freitag Geschäftszahlen für das abgelaufene dritte Quartal. Das Unternehmen konnte den Nettogewinn gegenüber dem Vorjahresquartal um 55% auf 527 Mrd. Won ($426,4 Mio.) steigern.

Wie ein Unternehmenssprecher am Freitag mitteilte, trugen Verkäufe von SK Telecom Aktien zur Akquisition einer 48,75%-igen Beteiligung von Hansol M.com zu dem Ergebnis bei. Das Ergebnis im operativen Geschäft fiel gegenüber dem Vorjahresquartal um 51% auf 221,4 Mrd. Won. Der Hauptgrund hierfür ist die Steigerung der Kosten im operativen Bereich. Wie aus der Pressemitteilung zu entnehmen ist, stiegen die Umsätze um 2% auf 2,63 Brd. Won.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...