Kontron: Umsatz- und Gewinnrückgang - Ausblick negativ

Embedded Computer Technologie (ECT)

Montag, 26. Oktober 2009 09:53
Kontron Unternehmenslogo

ECHING (IT-Times) - Die Kontron AG (WKN: 605395) präsentierte heute die Ergebnisse des dritten Quartals 2009. Die immer noch schwierige wirtschaftliche Lage hatte sowohl auf die Kennzahlenentwicklung als auch auf die Prognose Auswirkungen.

Der Umsatz des dritten Quartals 2009 lag bei 115,63 Mio. Euro nach 123,75 Mio. Euro in 2008. Es wurde ein EBIT (Ergebnis vor Zinsen und Steuern) von 4,76 Mio. Euro ausgewiesen (2008: 12,57 Mio. Euro). Hier schlugen allerdings, so Kontron, etwa drei Mio. Euro als Einmaleffekt negativ zu Buche. Diese wurden als Einfuhrzölle aufgrund eines Finanzgerichtsurteils nachträglich für die vergangenen drei Jahre erhoben. Das Nettoergebnis summierte sich auf 3,05 Mio. Euro, im Vorjahreszeitraum waren es 9,50 Mio. Euro. Je Aktie von Kontron entspricht dies einem Wert von fünf Cent nach 19 Cent im dritten Quartal 2008.

In den ersten neun Monaten 2009 wies Kontron einen Umsatz von 333,2 Mio. Euro aus (Vorjahr: 356,3 Mio. Euro). Das EBIT sank von 34 Mio. Euro in 2008 auf 19,8 Mio. Euro im aktuellen Geschäftsjahr. Für den Nettogewinn bedeutete dies einen Rückgang auf 13,7 Mio. Euro nach 25,4 Mio. Euro in 2008. Entsprechend reduzierte sich auch das Ergebnis je Aktie von 49 Cent im Vorjahr auf nunmehr 26 Cent. Kontron meldete einen operativen Cash-Flow von 17,9 Mio. Euro, in 2008 waren es 12,6 Mio. Euro. Der Auftragsbestand lag mit 315,2 Mio. Euro ebenfalls über dem Vorjahreswert von 291,4 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: Embedded Computer Technologie (ECT)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...