Kontron muss herben Verlust ausweisen

Quartalszahlen

Mittwoch, 24. April 2013 11:51
Kontron Unternehmenslogo

ECHING (IT-Times) - Die Kontron AG hat auch im ersten Quartal des neuen Jahres den Absprung vom absteigenden Ast nicht geschafft. Das Technologie-Unternehmen musste einen rückläufigen Umsatz und Verluste ausweisen.

Die Kontron AG erwirtschaftete in den ersten drei Monaten 2013 einen Umsatz in Höhe von 121,7 Mio. Euro. Ein Jahr zuvor hatte der Anbieter von Embedded Computer Technologie (ECT) noch einen Umsatz von 131,5 Mio. Euro ausweisen können. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) rutschte von 2012 mit noch plus 0,4 Mio. Euro zuletzt in die roten Zahlen und betrug minus 4,1 Mio. Euro. Der operative Cash-Flow des ECT-Spezialisten belief sich auf plus 1,3 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: Embedded Computer Technologie (ECT)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...