Kontron AG meldet Zahlen für Vorgängergesellschaften

Embedded Computer Technologie (ECT)

Dienstag, 20. August 2002 11:27
Kontron

Die aus der Fusion zwischen Kontron Embedded und Jumptec entstandene Kontron AG (WKN: 605395) hat heute die Zahlen für die Vorgängergesellschaften mitgeteilt.

So konnte Kontron ein Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen von 4,8 Mio. Euro nach 13,2 Mio. Euro im Vorjahr erzielen. Der Periodenüberschuss belief sich auf –1,4 Mio. Euro, wobei es im Vergleichszeitraum des Vorjahres noch 7,7 Mio. Euro waren. Der operative Cash-Flow lag bei 5,8 Mio. Euro nach 1,7 Mio. Euro im Jahr zuvor. Beim Umsatz musste die alte Kontron Embedded Einbußen hinnehmen. Er fiel gegenüber dem Vorjahr von 103 Mio. Euro auf 91 Mio. Euro.

Jumptec konnte ein EBITDA von 3,9 Mio. Euro vermelden, der somit gegenüber dem Vorjahr (4,5 Mio. Euro) auch geringer ausfiel. Der Periodenüberschuss belief sich auf eine Mio. Euro (Vorjahr: 1,1 Mio. Euro). Der operative Cash-Flow stieg von 1,4 Mio. Euro auf 2,5 Mio. Euro. Im Gegensatz zu Kontron konnte Jumptec seinen Umsatz von 39 auf 42 Mio. Euro steigern.

Meldung gespeichert unter: Embedded Computer Technologie (ECT)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...