Konsolidierung auf dem österreichischen Mobilfunkmarkt

Mobilfunknetzbetreiber

Freitag, 4. Januar 2013 09:43
Telekom Austria

WIEN (IT-Times) - Das größte österreichische Telekommunikationsunternehmen Telekom Austria hat den Mobilfunkwettbewerber YESSS! Telekommunikation GmbH übernommen. YESSS! war bis zuletzt in Besitz der Orange Austria.

Mit der Transaktion schrumpft die Anzahl der Mobilfunknetzbetreiber auf dem österreichischen Markt von vier auf drei. Es verbleiben A1, das operative Segment der Telekom Austria AG (WKN: 588811) sowie die T-Mobile Austria und die Mobilfunkmarke „3“ des chinesischen Mischkonzerns Hutchison. Insgesamt bezahlt Telekom Austria für den Erwerb von Frequenzen, Basisstationen, den Mobilfunkanbieter YESSS! und bestimmte immaterielle Vermögenswerte einen Kaufpreis in Höhe von 390 Mio. Euro. Ein Kartellgericht hatte im November vergangenen Jahres die Übernahme ohne Auflagen genehmigt.

Meldung gespeichert unter: Telekom Austria

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...