KongZhong: Entlassungen im großen Stil

Dienstag, 1. August 2006 00:00

BEIJING - Der chinesische Marktführer bei mobilen Mehrwertdiensten KongZhong (Nasdaq: KONG<KONG.NAS>, WKN: A0B6SL<HOA.FSE>) baut Personal im großen Stil ab. Demnach wird das Unternehmen eigenen Angaben nach in den nächsten zwei Wochen 15 Prozent des Personals entlassen. Per Ende Juni 2006 beschäftigte der 2.5G-Serviceanbieter noch 1.016 Mitarbeiter.

KongZhong reagiert eigenen Angaben zufolge damit auf die geänderten Marktbedingungen. Die chinesischen Behörden hatten zuletzt immer wieder regulierend in den Markt für mobile Mehrwertdienste eingegriffen. Aufgrund der neuen Regelungen hatte KongZhong Anfang Juli seine Umsatzprognosen für das laufende Jahr nach unten revidiert. Das Unternehmen erwartet nunmehr einen Jahresumsatz von 85 bis 105 Mio. Dollar, nachdem man im Vorfeld noch Jahreseinnahmen von 110 bis 115 Mio. Dollar in Aussicht stellte.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...