Konami bringt Spiele für Mobilfunkgeräte

Freitag, 22. Juni 2001 10:54

Konami Corp. (TokioSE: 4643, WKN: 870269<KOA.FSE>): Konami wird ab sofort Unterhaltungsspiele in der Programmiersprache Java für mobile Telefone entwickeln. Damit will das Unternehmen pünktlich zum Start des von J-Phone East Co. angebotenem Service Java Appli passende Softwaretitel anbieten. Mit der beschlossenen Kooperation mit dem Anbieter J-Phone ist Konami in der Lage, die drei japanischen Mobilfunkanbieter NTT DoCoMo, J-Phone Group und KDDI mit passenden Titeln zu versorgen.

Die Spiele werden über den eigenen Kanal "Konami.Net" vertrieben. Dieser Kanal wird in jeweils drei Versionen angeboten und somit für jeden Mobilfunknutzer in Japan verfügbar gemacht, egal bei welchem Anbieter er sich befindet. Aktuell sind für J-Phone zwei Spiele geplant und zwar eine Version des Spiels "Dance Dance" und eine Umsetzung der Sportart Baseball. Diese Spiele sind ab dem 22 Juni 2001 verfügbar.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...