Kommt für freenet nun doch eine Zerschlagung?

Mittwoch, 22. August 2007 12:02
freenet

BÜDELSDORF - Eine Zerschlagung der freenet AG (WKN: A0EAMM) wird schon länger von verschiedenen Aktionärsgruppen gefordert. Nun scheint sich auch der Vorstand des Internet- und Mobilfunkunternehmens mit dieser Alternative anzufreunden.

Es habe erste Diskussionen mit Interessenten gegeben, so freenet. So habe sich gezeigt, dass es der mögliche Verkauf von Unternehmensteilen eher stattfinden könne als eine komplette Übernahme. Laut Eckhard Spoerr, Vorstand der freenet AG, könnte daher eine etwaige Zerschlagung des Unternehmens zu einer möglichen Erhöhung der Shareholder Value führen. Bislang stand Spoerr einer Zerschlagung von freenet ablehnend gegenüber und favorisierte einen Komplettverkauf.

Meldung gespeichert unter: freenet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...