Kommt der Arcor-Börsengang?

Dienstag, 17. Juli 2001 17:08

Vodafone Group PLC (WKN: 875999<VOD.FSE>): Die Telefongesellschaft Arcor AG & Co. und die Deutsche Bahn AG werden Anfang 2002 eine Bahntelematik-Gesellschaft gründen, eine entsprechende Einigung haben die beiden Unternehmen jetzt erzielt. Anfang 2002 soll die Arcor DB Telematik GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main gegründet werden. Durch die Auslagerung des bahnspezifischen Geschäfts wird für Arcor den Weg für einen Börsengang endgültig frei, der bisher durch das Vetorecht der Bahn behindert wurde.

Der Umsatz mit bahnspezifischen Diensten betrug bei Arcor im vergangenen Jahr rund 430 Millionen Euro und machte damit 25 Prozent vom Jahresumsatz aus. Zu den Diensten des neuen Unternehmens gehören u.a. der Aufbau von Telekommunikationsanlagen in elektronischen Stellwerken, die Wartung und Entstörung von bahninternen Betriebsfernmeldeanlagen sowie die Installation und der Betrieb eines modernen digitalen Zugfunk-Systems.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...