Kommt bei der Telekom Bewegung in den Kabelverkauf?

Dienstag, 23. Juli 2002 14:59

Beim Telekomriesen Deutsche Telekom AG (WKN: 555750<DTE.FSE>) kommt Bewegung in den Verkauf des Kabelnetzes, der im Februar vom Bundeskartellamt verhindert worden war. Damals konnte der Käufer Liberty Media die Kartellwächter mit seinem Angebot nicht überzeugen.

Wie es aus Unternehmenskreisen heute heißt, erwartet man bei der Telekom in den kommenden Tagen neue Übernahmeangebote. In Frage kommt hierbei schon der bisherige Interessent Liberty Media, der nun Presseberichten zufolge durch Bildung eines Konsortiums die Sorgen des Kartellamts abzuschwächen versucht. Bereits im Juni hatte Gerd Tenzer, im Vorstand der Telekom tätig, verkündet, dass es mehrere Interessenten für alle sechs Kabelregionen gebe. Die potentiellen Interessenten bezeichnete er hierbei als Finanzinvestoren mit technischem Know-how.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...