Kodak verkauft OLED-Sparte an LG Display

Montag, 7. Dezember 2009 17:46

ROCHESTER  (IT-Times) - Kodak gab am Wochenende die Trennung von der OLED-Sparte bekannt. Käufer ist eine Unternehmensgruppe um LG Display Co. Ltd. (WKN: A0B68Y).

Der Begriff „OLED“ steht dabei für Organic Light Emitting Diodes. Dabei handelt es sich um eine neue Generation von Flachbildschirmen, welche auf organischen Leuchtmaterialien basieren. Kodak war seit den 1970er Jahren auf diesem Gebiet tätig und besonders in der Forschung und Entwicklung aktiv. Nun trennt man sich allerdings vom OLED-Geschäft. Konkrete Gründe wurden indessen nicht angeführt. Kodak wies lediglich darauf hin, sich wieder verstärkt auf das eigene Kerngeschäft konzentrieren zu wollen.

Meldung gespeichert unter: LG Display Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...