Kleindienst Datentechnik erreicht Gewinnzone

Mittwoch, 13. November 2002 16:12

Kleindienst Datentechnik (WKN: 629020<KLD.ETR>): Der deutsche Vertreiber von Domkumenten-Management-Systemen Kleindienst Datentechnik hat Zahlen für die ersten neuen Monate des Geschäftsjahres 2002 vorgelegt, die sowohl beim Umsatz als auch beim Ergebnis einen deutlichen Anstieg ausweisen.

Zwischen Januar und September 2002 belief sich der Umsatz auf 53,4 Millionen Euro, das sind 3,2 Millionen Euro oder 6,4 Prozent mehr als im gleichen Vorjahreszeitraum. Der Gewinn beträgt vor Zinsen und Steuern 0,7 Millionen Euro. Damit konnte das Unternehmen die Verlustzone deutlich hinter sich lassen. In den ersten neun Monaten 2001 hatte das Unternehmen noch 7,5 Millionen Euro Verlust gemacht. Das Konzernbetriebsergebnis beläuft sich auf 1,3 Millionen Euro. Hier waren im gleichen Zeitraum des Vorjahres noch 7,4 Millionen Euro an Verlusten angefallen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...