Kein Schutz vor Hackerangriffen

Freitag, 20. Januar 2012 10:18
Microsoft Logo (2014)

HAMBURG (IT-Times) - Hackerangriffe sind ärgerlich und die Behebung der Schäden kostet eine Menge Nerven und Zeit. Doch großen Unternehmen können die Attacken auch finanziell richtig teuer zu stehen kommen.

Oft können Websites von Unternehmen, die Opfer eines Cyberangriffs wurden, tagelang nicht erreicht werden, bis die Schäden behoben sind. Je nach Unternehmen kann dies große Verluste bedeuten. Waren einst nur große Konzerne wie beispielsweise die Microsoft Corp. (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) Zielscheibe der Hacker, so trifft es nun auch immer mehr Mittelständler wie beispielsweise einige Unternehmen, die gegenüber der Enthüllungsplattform Wikileaks negativ Stellung bezogen hatten und die zur Strafe von der Hackerorganisation Anonymous attackiert wurden.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...