Kein Internet für Facebooks Messenger App nötig

Apps

Dienstag, 26. Februar 2013 17:46
Facebook Unternehmenslogo

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Facebook will in Schwellenländern mit iMessage und BBM gleichziehen. Daher will man es Nutzern der Messenger App erlauben Nachrichten kostenfrei oder zu niedrigen Preisen zu versenden.

Um das preisgünstige Versenden von Nachrichten zu ermöglichen, arbeitet Facebook in 14 Ländern mit 18 Netzbetreibern zusammen. Dies gilt unter anderem für Brasilien, Bulgarien, Indien, Italien und Portugal. Gültig sei das Ganze mindestens für drei Monate.

Meldung gespeichert unter: Facebook

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...