Kein "Geld-zurück" bei LetsBuyIt

Freitag, 12. Januar 2001 10:29

LetsBuyIt.com N.V. (WKN: 938006) Der Internet-Händler LetsBuyIt.com kann unzufriedenen Kunden, die Waren zurückgeben wollen, derzeit kein Geld zurückzahlen. Das Unternehmen hatte in den Niederlanden, dem Stammsitz des Unternehmens, einen Antrag auf Zahlungsaufschub gestellt, um in Ruhe nach neuen Investoren Ausschau zu halten. Ein Gericht in Amsterdam hat dem Unternehmen auf Antrag ein vorläufiges Schuldenmoratorium gewährt und eine Anwaltskanzlei als Verwalter benannt.

Dieses so genannte Moratorium gewährt dem Unternehmen nun einen befristeten Gläubigerschutz, allerdings darf das Unternehmen für die Dauer des Moratoriums keine Bestellungen annehmen. Außerdem kann das Unternehmen derzeit weder ausliefern noch Reklamationen entgegen nehmen. Auf der deutschen Internet-Seite hieß es dazu lapidar: "LetsBuyIt.com kann momentan Ihre Bestellung nicht entgegen nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis."

Die Gehälter der rund 65 festangestellten Mitarbeiter von Letsbuyit in Deutschland werden weiter ausgezahlt, erklärte ein Unternehmenssprecher. Ob die Zukunft des Unternehmens und damit auch die Arbeitsplätze gesichert seien, hänge aber vom Ergebnis der Investorensuche ab.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...