KDDI: Gewinn um 21 Prozent höher

Freitag, 30. Januar 2004 16:15

KDDI Corp. (WKN: 887603<DIP.FSE>): Der japanische TK-Konzern KDDI konnte seinen Nettogewinn im Vergleich zum dritten Quartal des vorigen Geschäftsjahres von 30,9 Milliarden Yen um 21 Prozent auf 37,5 Milliarden Yen steigern. Das operative Ergebnis lag im angegebenen Zeitraum bei 76,4 Milliarden Yen und damit um 35 Prozent über dem Vorjahreswert von 56,8 Milliarden Yen. Der Umsatz des Quartals konnte um 3,3 Prozent von 695,1 Milliarden Yen auf 717,8 Milliarden Yen gesteigert werden.

KDDI erhöht seine Erwartungen für das Geschäftsjahr aufgrund der positiven Entwicklungen durch höhere Kundenzahlen im Handybereich und sich verbessernde Gewinne im Breitband-Internet-Service. So stiegen die Erwartungen für den Jahresumsatz auf 2,8 Billionen Yen und für den Nettogewinn auf 117 Milliarden Yen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...