Karsch als Vorsitzender ZVEI-Fachverband EWIS bestätigt

Mittwoch, 2. April 2014 19:24
ZVEI_logo.gif

-Umsatz mit Isolationsmaterial steigt

Frankfurt am Main, 2. April 2014 – Die Mitgliederversammlung des ZVEI-Fachverbands Electrical Winding & Insulation Systems (EWIS) hat Stefan Karsch (Synflex Elektro) für weitere drei Jahre als Vorsitzenden bestätigt. Karsch ist seit der Gründung im Jahr 2011 Vorsitzender des Fachverbands. Als zweiter Vorsitzender wurde Manfred Lueg (Axalta Coating Systems) ebenfalls im Amt bestätigt.

Karsch sieht seine vorrangige Aufgabe als Vorsitzender des Fachverbands EWIS darin, Marktchancen fördern, die sich der Branche sowohl durch eigene Innovationen als auch durch die Kooperation mit dem ZVEI-Fachbereich Elektrische Antriebe und dem ZVEI-Fachverband Transformatoren & Stromversorgungen bieten,. „Wichtige Bausteine hierzu sind die Messe Cwieme (Berlin), mit der man verstärkt zusammenarbeite, sowie die bereits in Vorbereitung befindliche Fachtagung für E-Motoren und Transformatoren Konferenz im Januar 2015“, so Karsch.

Der zweite Vorsitzende Lueg sieht den Markt vor einer Vielzahl von Herausforderungen: „Bei den Kernthemen des ZVEI, Energiewende und Energieeffizienz, wird auch unsere Branche durch ihre innovativen Produkte ihrer Verantwortung gerecht werden und ihren Beitrag leisten."

Der Markt für die Isolationsmaterialien von elektrischen Maschinen ist nach einem Branchenüblich schwachem 4. Quartal, auch in diesem Jahr mit einer deutlichen Steigerung bei den Auftragseingängen gestartet. Dennoch liegen die Erwartungen für das laufende Quartal leicht unter denen des Vorjahres.

Im Jahresvergleich verzeichneten die Isolationsmaterialien im Inlandsgeschäft für 2013 eine Seitwärtsbewegung während das Exportgeschäft um fast acht Prozent gesteigert werden konnte. Es ergibt sich gegenüber 2012 ein Gesamtwachstum von 4,3 Prozent.

Meldung gespeichert unter: ZVEI

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...