Kampfansage an Oracle - Salesforce bringt Datenbanksoftware auf den Markt

Dienstag, 7. Dezember 2010 16:25
Salesforce.com

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Der Cloud-Computing-Spezialist Salesforce.com startet einen Angriff auf den US-Datenbankspezialisten Oracle und bringt mit Database.com eine eigene Web-basierte Datenbanksoftware auf den Markt. Mit dem Vorstoß will sich Salesforce.com neues Umsatzpotential erschließen.

Bislang erzielte Salesforce.com (NYSE: CRM, WKN: A0B87V) den Großteil seiner Erlöse durch die Vermietung von Kunden-Management- und Marketinglösungen für Geschäftskunden. Um sein Wachstum zu forcieren, baute Salesforce.com zuletzt sein Geschäft weiter aus.

Mit Database.com erfolgt nunmehr auch der Einstieg in den Markt für Datenbanken. Database.com ist auf der selben Cloud Computing Plattform aufgebaut, wie die bereits bestehenden Produkte des Unternehmens. Salesforce.com wird die Datenbank hosten, wobei Kunden einen gesicherten Zugang zur Datenbank über das Internet erhalten sollen. Die im Zusammenhang mit der Nutzung der Datenbank entstehenden Gebühren decken die Softwarekosten, das Hosting und die Speicherplatznutzung ab.

Meldung gespeichert unter: Datenbank (Datenbanksystem = DBS)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...