Juniper mit Umsatzanstieg

Freitag, 13. Juli 2001 09:48

Juniper Networks (Nasdaq: JNPR<JNPR.NAS>, WKN: 923889<JNP.FSE>): Der Netzwerkausrüster Juniper Networks gab nach Handelsschluß an der Nasdaq die Zahlen für das zweite Quartal bekannt.

Der Nettoverlust belief sich auf 37,1 Mio. US-Dollar, welches einen Verlust von 12 Cents je Aktie ergab. Im Vorjahresquartal lag der Verlust bei 19,6 Mio. US-Dollar, oder 6 Cents je Aktie. Ohne Restrukturierungs- und einmaligen Kosten verdiente Juniper 29,3 Mio. US-Dollar, gegenüber 28,6 Mio. Dollar im Vorjahr.

Der Umsatz konnte gegenüber dem Vorjahresquartal um 79 Prozent gesteigert werden, von 113 Mio. Dollar auf nunmehr 202,2 Mio. US-Dollar. Juniper hatte im Juni die Umsatzprognose nach unten revidiert. Der Netzwerkausrüster wollte eigentlich 300 bis 330 Mio. Dollar Umsatz einfahren, musste aber dann die Prognose auf zwischen 200 und 210 Mio. Dollar Umsatz senken.

In der ersten Jahreshälfte verdiente das Unternehmen 121,5 Mio. Dollar. Der Umsatz betrug 534,3 Mio. Dollar. Im entsprechenden Vorjahreszeitraum betrug der Gewinn 39,1 Mio. Dollar, der Umsatz 176,9 Mio. Dollar.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...