Juniper erhöht Prognosen

Montag, 20. Januar 2003 08:39

Der US-Routerspezialist und Cisco-Konkurrent Juniper Networks (Nasdaq: JNPR<JNPR.NAS>, WKN: 923889<JNP.FSE>) erhöht nach den Zahlen für das vergangene vierte Quartal seine Prognosen für das laufende erste Quartal 2003. Juniper-Finanzchef Marcel Gani rechnet im laufenden ersten Quartal 2003 mit einem Umsatz von 155 Mio. US-Dollar, sowie mit einen Nettogewinn von einem US-Cent je Aktie. Analysten hatten im Vorfeld lediglich mit Einnahmen von etwa 146,2 Mio. Dollar kalkuliert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...