JoWooD: Ergebnis belastet

Freitag, 14. Januar 2005 10:27

ROTTENMANN (Österreich) – Der österreichische Spiele- und Softwareentwickler JoWooD Productions (WKN: 935221<JWD.FSE>) erwartet für das vierte Quartal des Geschäftsjahres 2004 Umsätze und Gewinne, die unter den eigenen Plänen liegen.

Das Ergebnis wird durch Sonderabschreibungen und Rückstellungen für Vertriebsunsicherheiten belastet. Weiter geschmälert wird das Ergebnis durch die Anpassung der aktivierten latenten Steuern. Ein zusätzlich belastender Faktor ist die noch nicht abgeschlossene Internationalisierung des Unternehmens. Zwar ist man bei den damit verbundenen Restrukturierungsmaßnahmen bereits weit fortgeschritten. Aber das Ziel ist noch nicht erreicht.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...