Joint Venture zwischen Sprint und Virgin Corp.

Freitag, 17. Mai 2002 16:49

Sprint Corp. (WKN: 857 165<SRN.FSE>; NYSE: FON<FON.NYS>), einer der ganz großen US-Telekommunikationsanbieter für Fernverbindungen und die britische Virgin Group verkündeten am heutigen Freitag, dass sie in einem neuen Joint Venture der beiden Unternehmen jeweils bis zu 150 Millionen US-Dollar investieren werden.

Die Zahlungen sollen wie folgt fließen. Sprint werde bis zu 150 Millionen Dollar bei Virgin Mobile USA investieren. Diese Leistung soll jedoch größtenteils mit Dienstleistungen vergolten werden. Die Briten haben Ihren Anteil jedoch bar zu bezahlen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...