JinkoSolar weiterhin mit herben Verlusten

Solarmodule

Dienstag, 20. November 2012 17:40
JinkoSolar Holding Co. Unternehmenslogo

HONGKONG (IT-Times) - JinkoSolar muss im dritten Quartal herbe Verluste ausweisen: Das Ergebnis hielt nicht, was der Umsatz versprach. Dies geht aus den heute veröffentlichten Geschäftszahlen hervor.

In den vergangenen drei Monaten erwirtschaftete das chinesische Solartechnikunternehmen einen Umsatz von 1,39 Mrd. Renminbi im Vergleich zu 1,78 Mrd. Renminbi im Vorjahreszeitraum. Das operative Ergebnis konnte zwar gesteigert, jedoch nicht aus den roten Zahlen gerettet werden: In 2012 betrug es minus 51,51 Mio. Renminbi, im Vorjahr allerdings noch minus 197,27 Mio. Renminbi. Das Ergebnis vor Steuern hingegen sank drastisch von plus 69,09 Mio. auf minus 53,46 Mio. Renminbi. Übrig blieb ein Nettoergebnis von minus 54,75 Mio. Renminbi. Im Vorjahr lag es mit plus 68,11 Mio. Renminbi noch in den schwarzen Zahlen. Pro Aktie erzielte JinkoSolar in 2012 ein Ergebnis von minus 0,62 Renminbi, im Vorjahr waren es plus 0,72 Renminbi.

Meldung gespeichert unter: JinkoSolar Holding Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...