JinkoSolar und DuPont schließen Kooperation

Solarmodule

Freitag, 20. März 2015 15:33
JinkoSolar Holding Co.

SHANHGAI (IT-Times) - Chinas drittgrößter Solarkonzern JinkoSolar Holding Co hat ein strategisches Kooperationsabkommen mit dem US-Chemiekonzern DuPont geschlossen. Dabei geht es vor allem um die Entwicklung von effizienter Solarenergie.

Zusammenarbeiten wollen die beiden Firmen bei der technischen Entwicklung, die zu einer Verbesserung von Solarzellen und Solarmodulen im Hinblick auf Wirkungsgrade und Verlässlichkeit führen soll. In diesem Zusammenhang soll auch das DuPont-Material DuPont Solamet PV19x (Metallisierungspaste) sowie DuPont Tedlar Polyvinyl-Fluorid-Folien zum Einsatz kommen. Zudem wurde eine Marketing-Vereinbarung getroffen, um Solarenergie breiter zu vermarkten, heißt es.

Meldung gespeichert unter: Solarmodule

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...