JinkoSolar lässt Solarpanels versichern

Montag, 6. Juni 2011 11:14
JinkoSolar Holding Co. Unternehmenslogo

SHANGHAI (IT-Times) - Die chinesische JinkoSolar Holding Co. Ltd. hat seine Solarpanels nun bei einem Versicherungsunternehmen versichern lassen. Kunden sollen so von mehr Sicherheit profitieren.

Das Versicherungsunternehmen PowerGuard Speciality sei auf Versicherungslösungen und Risikomanagement-Lösungen spezialisiert, so JinkoSolar. Durch die Versicherungspolice sei die Back-to-Back-Versicherungsabdeckung über eine fünf Jahre geltende Produktgarantie gedeckelt. Zudem verfügen die Solarpanels nun über eine 25 Jahre geltende abgestufte Leistungsgarantie. Die Gewährleistungsansprüche sollen selbst im Fall der Insolvenz eines Modulanbieters nicht kündbar sein. Kangping Chen, CEO von JinkoSolar, betonte, dass durch die Versicherung bei PowerGard Kunden von JinkoSolar nun von zusätzlicher wirtschaftlicher Sicherheit profitieren würden. Mike McMullen, Managing Principal bei PowerGuard, fügte hinzu, dass der Ausbau erneuerbarer Energien auch neue Geschäftsmöglichkeiten fordere.

Meldung gespeichert unter: JinkoSolar Holding Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...